C&A Mode KG - Cotton Connect

Unternehmen: C&A Mode KG

  • Jahresumsatz in Deutschland (in Euro):
    2,933 Mrd. € GJ 2009/2010 (März – Februar)
  • Mitarbeiter in Deutschland:
    16.500

Maßnahme: Cotton Connect

  • Ziel:
    Die Marke Cotton Connect ist eine gewinnorientierte (For-Profit-)Organisation mit sozialer Zielsetzung: mit Handelsunternehmen und Modemarken zusammenzuarbeiten, um die weltweiten Lieferketten und Verarbeitungsstrukturen für Baumwollprodukte nachhaltiger zu gestalten.
  • Beschreibung der Maßnahme:
    Durch die Förderung des organischen Anbaus von Baumwolle, der effizienten und zertifizierten weiteren Verarbeitung und der Schaffung nachhaltiger und langfristiger Lieferstrukturen will C&A zusammen mit spezialisierten Partnern aus der Zivilgesellschaft ein umfassend nachhaltiges Produkt schaffen und im Massenmarkt etablieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde für das Partnerprojekt von C&A, Organic Exchange und der Shell Foundation eine neue Organisation mit dem Namen „Cotton Connect“ geschaffen. Cotton Connect hat seinen Hauptsitz in Europa und mittlerweile eine erste Niederlassung in Asien. Cotton Connect hat die Aufgabe, den Übergang von konventionellen zu nachhaltigen bzw. regenerativen Anbaumethoden und Verarbeitungsstrukturen mit Hilfe von Beratung und „Know-How Transfer“ unter Marktbedingungen gezielt zu fördern. Das Hauptanliegen in diesem Projekt mit Ausgangspunkt in Indien ist es, in einem ganzheitlichen Ansatz eine nachhaltige Veränderung der ökologischen, ökonomischen und ethischen Bedingungen zu erreichen, unter denen einer der wichtigsten Rohstoffe des Unternehmens, nämlich Baumwolle, angebaut und dann in der Herstellungskette weiterverarbeitet wird.

    Cotton Connect funktioniert über den Aufbau von Partnerschaften mit Handelsunternehmen, um einerseits die unterschiedlichen Baumwollproduktions- und -verarbeitungsstufen zu verbinden, zu transformieren und um ethische, effektive und effiziente Lieferketten zu erzeugen. Des Weiteren definiert Cotton Connect nachhaltige Baumwollstrategien, die auf die Kunden und die jeweiligen Performance-Ziele und -Standards ausgerichtet werden. Mögliche Gewinne von Cotton Connect werden ausschließlich in das Projekt reinvestiert.
  • Dauer der Umsetzung:
    Cotton Connect hat seine Arbeit Anfang 2010 aufgenommen.
  • Kosten:
    -
  • Erfahrungen, die bei der Umsetzung gemacht wurden:
    -
  • Weitere Informationen:
    http://www.cottonconnect.org/

Kontakt:

  • Ansprechpartner:
    Thorsten Rolfes (Leiter Kommunikation) 
  • Adresse:
    Wanheimerstraße 70, 40468 Düsseldorf
  • E-Mail:
    thorsten.rolfes@cunda.de
  • Telefon:
    0211-9872-2490
  • Stand:
    Dezember 2010