EDEKA-Gruppe (EDEKA-Stiftung e.V.) - Gemüsebeete für Kindergartenkinder

0907_eam-pfungstadt_bb_0007 EDEKA-Gruppe (EDEKA-Stiftung e.V.)
  • Jahresumsatz in Deutschland (in Euro):  
    Rd. 42 Mrd. Euro in der EDEKA-Gruppe
  • Mitarbeiter in Deutschland: 
    290.000 Mitarbeiter/innen, davon 17.500 Auszubildende (Stand 2010/11)

Maßnahme: Gemüsebeete für Kindergartenkinder  

  • Ziel:
    Ziel des Projektes „Aus Liebe zum Nachwuchs – Gemüsebeete für Kids.“ der EDEKA-Stiftung ist es, die Kinder durch eigenständiges Gärtnern am Hochbeet erlebnisorientiert an gesunde Ernährung heranzuführen. Auf spielerische Art lernen sie, wie Obst und Gemüse angebaut  werden unddass Pflanzen viel Fürsorge benötigen, bevor sie Früchte tragen und geerntet werden können. Zugleich fördert und prägt die Initiative die Wertschätzung und das Bewusstsein für Lebensmittel. Damit leistet die Initiative einen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und nimmt durch das Thema „gesunde Ernährung“ gesellschaftliche Verantwortung wahr.  
  • Beschreibung der Maßnahme:
    Im Mai 2008 wurde die Initiative gestartet. Zum Aktionsstart wurden alle teilnehmenden Kitas mit modularen Hochbeeten, Muttererde und Saatgut ausgestattet. Jedes Kind erhielt eine Gärtnerschürze und das Lern- und Vorlesebuch "Dem Gemüse auf der Spur“. Den Gruppen wurden Harken, Schaufeln und Gießkannen zur Verfügung gestellt. In fast 300 deutschen Städten  wird das Projekt umgesetzt und Gemüse gezüchtet und geerntet. Die Kinder lernen so schon im Vorschulalter die Grundlagen einer gesunden Ernährung und können damit manchmal der eigenen Familie ein Vorbild sein. Bis Mitte 2010
    - wurden in fast 300 deutschen Städte und Gemeinden mehr als 400 Kindergärten mit Gemüsebeeten ausgestattet,
    - wurden Einrichtungen von mehr als 400 engagierten Paten vor Ort, den EDEKA-Kaufleuten, unterstützt,
    - haben rund 40.000 Kinder an der Initiative teilgenommen, 
    - wurden 280.000 Liter Erde in Hochbeete gefüllt und 13.000 Setzlinge eingepflanzt.  
  • Dauer der Umsetzung: 
    Seit 2008 fortlaufend.
  • Kosten:  
    -
  • Erfahrungen, die bei der Umsetzung gemacht wurden: 
    Kinder, Eltern, Kindergärten und Kitas sind begeistert, die Anfragen für eine Teilnahme häufen sich. Mittlerweile erhält das Projekt auch breite Unterstützung durch die Politik.
  • Weitere Informationen:
    http://www.edeka.de/EDEKA/Content/Engagement/Stiftung/Home/index.jsp 

Kontakt:

  • Ansprechpartner:
    Andrea Ebert (Pressereferentin) 
  • Adresse:
    New-York-Ring 6, 22297 Hamburg
  • E-Mail:
    presse@edeka.de
  • Telefon:
    040/63 77-21 82
  • Stand:
    Dezember 2010