Seite weiterleiten

Seite weiterleiten










Nachhaltige Produktpolitik und Verbraucher

Zunehmend mehr Kunden achten beim Einkauf neben Qualität und Preis auch auf Nachhaltigkeit, Sozialverträglichkeit und Gesundheit bei den Produkteigenschaften. Damit ist eine nachhaltige Produktpolitik zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor für Unternehmen geworden. Diese versuchen, sich den Wünschen ihrer Kunden anzupassen und erhöhen den Anteil an nachhaltigen Produkten in ihrem Sortiment. Nachhaltige Produktpolitik umfasst darüber hinaus auch die Förderung eines nachhaltigen Konsums im Laden sowie die Beratung zu Nachhaltigkeitsthemen, wie beispielsweise „gesunde Ernährung“.

Unternavigation

Diese Rubrik hat mehrere Unterseiten.

Seite 1 | 2 | 3 »

Alpina Farben GmbH - Einsatz nachwachsender Rohstoffe

mehr


C&A Mode KG - Bio-Baumwolle

mehr


C&A Mode KG - Cotton Connect

mehr


C&A Mode KG - Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Lieferkette

mehr


EDEKA-Gruppe (EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG) - Nachhaltiger Fisch

0908_EDEKA-Fisch_152

mehr


Galeria Kaufhof - Förderung von Recyclingmaterial

mehr


Galeria Kaufhof - Förderung von Recyclingmaterial

mehr


Galeria Kaufhof - Förderung von Recyclingmaterial 2

mehr


Galeria Kaufhof - Generationengerechtes Einkaufen

mehr


GEPA - The Fair Trade Company - Förderung von fair gehandelten und Bio-Produkten

mehr